Kanes Rache erscheint am 27.03.2008 ... weiter
BLUE_FORCE / BLUE4s: Pressemitteilung: EA entwickelt Alarmstufe Rot 3

Ein Clan erblickt das Tiberium der C&C3 Welt!

Am 8. April 2007 gründete UeZgUeR unseren Command & Conquer 3 Tiberium Wars BLUE_FORCE Clan. Bisher sind wir zehn, mehr oder weniger aktive, Clan Mitglieder. BLUE4s wird bei Online Spielen als Erweiterung hinter den jeweiligen User Namen gesetzt.
Hier im Blog erfahrt ihr wo es die neuesten Maps sowie auch Mods zu Command & Conquer 3 Tiberium Wars gibt, wann der nächste Patch zur Verfügung steht, wo und wann das nächste Turnier stattfindet oder auch einige strategische Tipps und Tricks zum Spiel.

In unserem BLUE4s Forum könnt ihr neue Themen erstellen und eigene Beiträge verfassen. Hier gibt es auch immer neue Infos zu dem kommenden Add On Command & Conquer 3 Kanes Wrath (Zorn).
Mit dem WorldBuilder können eigene Maps erstellt und anderen Usern über die EA Webseite zur Verfügung gestellt werden. Der MOD SDK wird angewandt um Erweiterungen oder Veränderungen in Tiberium Wars zu integrieren.

Über Comrade, ein Messenger für Spiele, kann man, ohne das Spiel geladen zu haben, sehen wer gerade Online ist oder sich bereits in einem Spiel befindet.

Dieser Blog startete am 13.05.07 und ist als E-Mail oder RSS-Feed zu abonnieren.



Suche über Google im Web, bei EA C&C3, hier im Blog oder im BLUE4s Forum.

BLUE4s Forum



Donnerstag, 14. Februar 2008

Pressemitteilung: EA entwickelt Alarmstufe Rot 3

Köln, 14. Februar 2008




Nach siebenjähriger Abstinenz kehrt mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 eine der beliebtesten Echtzeitstrategiereihen zurück. Ein misslungenes Zeitreiseexperiment verfrachtet den Spieler in eine alternative Zukunft. Alarmstufe Rot 3 beschreitet mit einer kompletten Kooperations-Kampagne neue Wege im Echtzeitstrategie-Genre und bringt den für die Reihe einzigartigen schrägen Stil und das actionreiche Gameplay auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

„Alarmstufe Rot ist dafür bekannt, Strategiefans mit einem eingehenden, abwechslungsreichen und innovativen Gameplay herauszufordern, während es gleichzeitig durch seine abgedrehte Story und das zugängliche Design auch Gelegenheitsspieler anspricht“, so Mike Verdu, Geschäftführer von EA Los Angeles.

„Es ist schon viel zu lange her“, betont Chris Corry, Executive Producer von Alarmstufe Rot 3. „Die Fans mussten über sieben Jahre auf ein weiteres Alarmstufe Rot warten. Deswegen arbeiten wir hart daran, dass sich das Warten auch gelohnt hat. Wir bleiben den Wurzeln von Alarmstufe Rot treu und fügen gleichzeitig neue Elemente wie die in Kooperation gespielte Kampagne hinzu. Mit einer neuartigen Fraktion und Seegefechten als zentralem Feature präsentieren wir das schnelle, flüssige Command & Conquer Gameplay auf völlig neue Art und Weise.“

Die verzweifelte Führungsriege der zum Scheitern verurteilten Sowjetunion verändert per Zeitreise die Geschichte, um Russland wieder in Ruhm erstrahlen zu lassen. Die Mission schlägt fehl und erschafft eine alternative Zeitachse auf der eine völlig andere Technikevolution erfolgte, eine neue Supermacht entstand und gerade der dritte Weltkrieg tobt. Im Osten sorgt das Reich der aufgehenden Sonne für eine dreigeteilte Kriegsfront zwischen den Alliierten, Sowjets und Japan. Alarmstufe Rot 3 präsentiert für die Reihe typische, außergewöhnliche Technologien und Einheiten, wie Teslaspulen, schwer bewaffnete Bären und Luftschiffe, sowie Kriegsdelfine, schwimmende Inselfestungen und transformierbare Panzer.

Eine Einladung zum Beta-Test der PC-Version von Alarmstufe Rot 3 wird im Command & Conquer 3 Erweiterungspack Kanes Rache enthalten sein

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 wird zur Zeit von EA Los Angeles für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 entwickelt.
BLUE_FORCE / BLUE4s Clan News per E-Mail oder RSS bestellen.
Bookmark bei: Google Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us

Keine Kommentare:

News von TiberiumWars.de

 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits